Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ Das System der Ausgabe
- Die Getrieben
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 1)
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 2)
   - Die automatische Getriebe (4 A/T)
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik der automatischen Getriebe
      + die Vorsichtsmaßnahmen bei der Diagnostik der Defekte
      - Die visuale Besichtigung
         Die Hauptprüfung der automatischen Transmission
         Die Tabellen der Diagnostik der Defekte
         Die Prüfung des Elektroschemas des Lichtes
         Die Kodes der Defekte
         Die Prüfung des linearen Drucks
         Der Test in der Garage
         Der Test auf dem Weg
         Der Handtest auf dem Weg
         Die Prüfung der Verspätung
         Die Prüfung der motorischen Bremse
         Die Prüfung des Umfangs "P"
      + die Bedienung außer der Werkstatt
      + das System der Blockierung der Bremsen
      + die Prüfung des Systems
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Prüfung des Elektroschemas des Lichtes

Die Tabelle der Diagnostik der Defekte В-1. Die Prüfung des Elektroschemas des Lämpchens "die Erhöhende Sendung ist» ausgeschaltet

Das Schema der elektrischen Leitungsanlage

Die Motoren G16/J20

1 — der Block der Röhrensteuerung
2 — J/B
3 — der Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung

4 — der Schalter der Umschaltung einer Ernährung/Norm
5 — J/С
Die Farbenbezeichnungen der Leitungen

Die Aufspürung der Defekte

Der Schritt

Die Handlung

Ja

Nein

1

Die Prüfung des Elektroschemas des Lämpchens "die Erhöhende Sendung ist» ausgeschaltet:

Beim ausgeschalteten Schalter der Zündung schalten Sie szepki von der elektronischen Steuereinheit aus.

Mit Hilfe der Serviceleitung verbinden Sie den Kontakt ausgeschaltet szepki der elektronischen Steuereinheit JE61-20 (bei den Motoren G16/J20) und "die Erde"

Es reiht sich das Lämpchen "die Erhöhende Sendung ein ist" beim aufgenommenen Zündschlüssel ausgeschaltet?

Die schlechte Vereinigung des Kontaktes Е61-20 (bei den Motoren G16/J20). Wenn alles normal ist, ersetzen Sie durch den intakten Block der Röhrensteuerung und überprüfen Sie

Es ist das Lämpchen oder die fehlerhafte Leitung “W/B”, “B/W” verbrannt

Die Tabelle der Diagnostik der Defekte В-2. Die Prüfung des Elektroschemas des Indikators "die Erhöhende Sendung ist» (ausgeschaltet der Indikator "ist die Erhöhende Sendung» ausgeschaltet brennt standfest)

Das Schema der elektrischen Leitungsanlage

Siehe die Tabelle B-1 in der gegebenen Abteilung.

Die Aufspürung der Defekte

Der Schritt

Die Handlung

Ja

Nein

1

Prüfen Sie den Zustand des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung.

Drücken Sie die Schaltfläche des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung (1)

Das Lämpchen "die Erhöhende Sendung ist» ausgeschaltet brennt standfest?

Sie gehen zum Schritt 2 über

Das System ist es in Ordnung sein

2

Prüfen Sie das Schema des Lämpchens auf den Kurzschluss

Schalten Sie den Zündschlüssel aus und schalten Sie die Stecker der elektronischen Steuereinheit aus

Werden den Zündschlüssel aufnehmen

Das Lämpchen "die Erhöhende Sendung ist» ausgeschaltet brennt standfest?

Die Kette “W/B” ist auf "die Erde" geschlossen

Sie gehen zum Schritt 3 über

3

Prüfen Sie die Kette des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung

Beim ausgeschalteten Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung prüfen Sie den Widerstand zwischen dem Kontakt Е61-33 (bei den Motoren G16/J20) des ausgeschalteten Steckers der elektronischen Steuereinheit und der Erdung der Karosserie

Es gibt die Vereinigung?

Sie gehen zum Schritt 4 über

Prüfen Sie die Kette der Erdung der elektronischen Steuereinheit auf den Bruch. Wenn es die Kette der Erdung in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch den intakten Block der Röhrensteuerung und überprüfen Sie

4

Prüfen Sie die Arbeit des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung

Nehmen Sie die Standschachtel ab

Schalten Sie den Stecker des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung aus

Prüfen Sie die Vereinigung zwischen den Kontakten des Schalters in jeder der untenangeführten Lagen:

Der Schalter ist entlassen: es Gibt keine Vereinigung

Der Schalter ist gedrückt: es Gibt die Vereinigung

Das Ergebnis der Prüfung der Befriedigende?

Die Kette “Y/R” ist auf "die Erde" geschlossen

Ersetzen Sie den Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung

Die Zeichnung [A] für den Schritt 1

1 — (Wenn ist der Zündschlüssel aufgenommen)
Drücken Sie die Schaltfläche, um den Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung aufzunehmen.
Wieder drücken Sie die Schaltfläche, um den Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung auszuschalten.

Die Zeichnung [B] für den Schritt 4

2 — Wenn ist der Stecker des Schalters der Unterbrechung der erhöhenden Sendung) ausgeschaltet
Sie halten knopu gedrückt, um die Kontakte des Schalters zu schließen.
Entlassen Sie die Schaltfläche, um die Kette in den Kontakten des Schalters zu zerreißen.

Die Tabelle der Diagnostik der Defekte В-3. Die Prüfung des Elektroschemas des Lämpchens "Ernährung" (beim Einschluss der Zündung wird der Motor gestartet, und das Lämpchen "Ernährung" brennt nicht)

Das Schema der elektrischen Leitungsanlage

Die Motoren G16/J20

1 — der Block der Röhrensteuerung
2 — J/B
3 — der Schalter der Unterbrechung der erhöhenden Sendung

4 — der Schalter der Umschaltung einer Ernährung/Norm
5 — J/С

Die Aufspürung der Defekte

Der Schritt

Die Handlung

Ja

Nein

1

Die Prüfung der Elektrokette des Lämpchens "Ernährung":

Beim ausgeschalteten Schalter der Zündung schalten Sie szepki von der elektronischen Steuereinheit aus

Mit Hilfe der speziellen Leitung verbinden Sie mit "der Erde" den Kontakt Е61-21 (bei den Motoren G16/J20) ausgeschaltet szepki der elektronischen Steuereinheit

Es reiht sich das Lämpchen "Ernährung" beim aufgenommenen Schalter der Zündung ein?

Die schlechte Vereinigung des Kontaktes Е61-21 (bei den Motoren G16/J20). Wenn es alles in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch den intakten Block der Röhrensteuerung und überprüfen Sie

Es ist das Lämpchen oder die fehlerhafte Leitung “Gr/Bl”, “B/W” verbrannt

Die Tabelle der Diagnostik der Defekte В-4. Die Prüfung des Elektroschemas des Lämpchens "Ernährung" (der Indikator "Ernährung" brennt standfest)

Das Schema der elektrischen Leitungsanlage

Siehe die Tabelle B-3 in der gegebenen Abteilung.

Die Aufspürung der Defekte

Der Schritt

Die Handlung

Ja

Nein

1

Prüfen Sie die Lage des Schalters der Umschaltung "Ernährung/Norm"

Die Schaltfläche des Schalters befindet sich in "der normalen" Lage?

Sie gehen zum Schritt 2 über

Stellen Sie den Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm" in "die normale" Lage fest

2

Prüfen Sie die Kette des Lämpchens auf den Kurzschluss

Schalten Sie den Zündschlüssel aus und schalten Sie die Stecker der elektronischen Steuereinheit aus

Werden den Zündschlüssel aufnehmen

Das Lämpchen "Ernährung" brennt standfest?

Die Kette “Gr/Bl” ist auf "die Erde" geschlossen

Sie gehen zum Schritt 3 über

3

Prüfen Sie die Kette des Schalters der Umschaltung eine "Ernährung/Norm"

Beim ausgeschalteten Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm" prüfen Sie den Widerstand zwischen dem Kontakt Е61-31 (bei den Motoren G16/J20) ausgeschaltet szepki der elektronischen Steuereinheit und der Erdung der Karosserie

Es gibt die Vereinigung?

Sie gehen zum Schritt 4 über

Prüfen Sie die Kette der Erdung der elektronischen Steuereinheit auf den Bruch. Wenn es die Kette in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch den intakten Block der Röhrensteuerung und überprüfen Sie

4

Prüfen Sie die Arbeit den Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm"

Nehmen Sie den Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm ab"

Prüfen Sie die Vereinigung zwischen den Kontakten “a” und “b” in jeder unten erwähnten Lage:

Die normale Lage: es gibt keine Vereinigung

Die Lage "Ernährung": es gibt die Vereinigung

Das Ergebnis der Prüfung der Befriedigende?

Die Kette “Or/Bl” ist auf "die Erde" geschlossen

Ersetzen Sie den Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm"

Die Zeichnung [A] für den Schritt 1

1 — die normale Lage
2 — die Lage "Ernährung"
3 — zu drücken
4 — wieder, zu drücken, um zu entlassen

Die Zeichnung [B] für den Schritt 4

5 — der Schalter der Umschaltung "Ernährung/Norm"