Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ Das System der Ausgabe
- Die Getrieben
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 1)
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 2)
   - Die automatische Getriebe (4 A/T)
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik der automatischen Getriebe
      + die Vorsichtsmaßnahmen bei der Diagnostik der Defekte
      - Die visuale Besichtigung
         Die Hauptprüfung der automatischen Transmission
         Die Tabellen der Diagnostik der Defekte
         Die Prüfung des Elektroschemas des Lichtes
         Die Kodes der Defekte
         Die Prüfung des linearen Drucks
         Der Test in der Garage
         Der Test auf dem Weg
         Der Handtest auf dem Weg
         Die Prüfung der Verspätung
         Die Prüfung der motorischen Bremse
         Die Prüfung des Umfangs "P"
      + die Bedienung außer der Werkstatt
      + das System der Blockierung der Bremsen
      + die Prüfung des Systems
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Prüfung des linearen Drucks

Ein Ziel dieser Prüfung ist die Prüfung der Arbeitszustände jedes Teiles mittels der Messung des Drucks der Flüssigkeit auf der Linie des Drucks der Flüssigkeit. Für die Ausführung der Prüfung des linearen Drucks sind die folgenden Bedingungen notwendig:

Die Flüssigkeit der automatischen Schachtel hat die normale Arbeitstemperatur (70-80 ° C/158 – 176°F).

Die Flüssigkeit ist bis zum geforderten Niveau (zwischen den Notizen auf schtschupe "VOLLSTÄNDIG ERWÄRMT" und "nicht ERWÄRMT") ausgefüllt.

1 — die Öffnung für die Prüfung des Drucks der Flüssigkeit
2 — die Schale kartera

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Sicher stellen Sie auf stojanotschnyj die Bremse und verwenden Sie den Rädern die Prüfeinrichtung.
  2. Befestigen Sie das Gerät für die Messung des Drucks der Flüssigkeit an der Öffnung für die Prüfung des Drucks der Flüssigkeit im Körper der Getriebe. Das spezielle Instrument (A): 09925-37810.

Das Gerät für die Prüfung des Drucks der Flüssigkeit befestigt, prüfen Sie, damit das Ausfließen der Flüssigkeit nicht war.


1 — die Schale kartera
2 — das Ausblaserohr
  1. Drücken Sie bis zum Ende das Bremspedal, werden den Leerlauf des Motors und maximal aufnehmen, und dann prüfen Sie den Druck der Flüssigkeit in der Lage “D” oder “R”.

Geben Sie den Motor nicht ab, auf der Spitzengeschwindigkeit mehr 5 Sekunden zu arbeiten.

Der Motor G16

Das Regime der Arbeit des Motors

Der lineare Druck

Die Lage “D”

Die Lage “R”

Auf der unbelasteten Geschwindigkeit

3.9 – 4.4 kg/cm2

55 – 63 psi (Pfund/Q. Zoll)

5.1 – 5.7 kg/cm2

73 – 81 psi

Auf der Spitzengeschwindigkeit

11.7 – 13.2 kg/cm2

166 – 188 psi

14.2 – 16.7 kg/cm2

202 – 237 psi

Der Motor J20

Das Regime der Arbeit des Motors

Der lineare Druck

Die Lage “D”

Die Lage “R”

Auf der unbelasteten Geschwindigkeit

3.8 – 4.3 kg/cm2

54 – 61 psi (Pfund/Q. Zoll)

5.3 – 5.9 kg/cm2

75 – 84 psi

Auf der Spitzengeschwindigkeit

9.7 – 11.2 kg/cm2

138 159 psi

12.9 – 15.5 kg/cm2

183 220 psi

Der Motor G16

Das Regime der Arbeit des Motors

Der lineare Druck

Die Lage “D”

Die Lage “R”

Auf der unbelasteten Geschwindigkeit

3.9 – 4.4 kg/cm2

55 – 63 psi (Pfund/Q. Zoll)

6.6 – 7.2 kg/cm2

94 – 102 psi

Auf der Spitzengeschwindigkeit

11.3 – 12.7 kg/cm2

161 – 181 psi

14.7 – 22.7 kg/cm2

209 – 323 psi


Die Ergebnisse der Prüfung

Der mögliche Grund

Der lineare Druck ist als das Standardniveau in jeder Lage höher

* Das Fehlerhafte Ventil des Reglers

* Das Fehlerhafte Ventil der Drossel

* Es ist das Kabel der Drossel der automatischen Getriebe nicht reguliert

Der lineare Druck ist als das Standardniveau in jeder Lage niedriger

* Die Fehlerhafte Kupplung der erhöhenden Sendung

* Die Fehlerhafte fette Pumpe

* Das Fehlerhafte Ventil der Drossel

* Das Fehlerhafte Ventil des Reglers

* Es ist das Kabel der Drossel der automatischen Getriebe nicht reguliert

Der lineare Druck ist als das Standardniveau nur in der Lage “D” niedriger

* Das Ausfließen der Flüssigkeit aus der geraden Kupplung

* Die Fehlerhafte Kupplung der erhöhenden Sendung

* Das Ausfließen in der Kette des Drucks der Flüssigkeit in der Lage “D”

Der lineare Druck ist als das Standardniveau nur in der Lage “R” niedriger

* Das Ausfließen der Flüssigkeit aus der geraden Kupplung

* Die Fehlerhafte Kupplung der erhöhenden Sendung

* Das Ausfließen der Flüssigkeit aus der Bremse des Rückwärtsgangs

* Das Ausfließen in der Kette des Drucks der Flüssigkeit in der Lage “R”

Der Moment des Zuges des Pfropfens des Körpers der Getriebe: 17 N·m (1.7 kg., 12.0 Pfunde-Füße).