Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ Das Bremssystem
- Die Motoren
   - Der mechanische Teil des Motors G16
      + die Allgemeine Beschreibung
      - Die laufende Bedienung
         Die Prüfung der Kompression
         Die Prüfung der Verdünnung des Motors
         Die Prüfung des Drucks des Öls
         Der Klappenspielraum
         Das filtrierende Element des Luftfilters
         Der Deckel des Kopfes der Zylinder
         Der Körper drosselnych saslonok und den Einlasskollektor
         Der Kollektor der durcharbeitenden Gase
         Der Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus und natjaschnoje die Einrichtung für den Riemen
         Maslosbornik und das Netz der fetten Pumpe
         Die fette Pumpe
         Der Waagebalken des Ventiles, die Achse der Waagebalken und raspredwal
         Die Ventile und der Kopf des Blocks der Zylinder
      + der Stock des Kolbens, die Kolbenringe, die Triebstangen und die Zylinder
      Das spezielle Instrument
      Die notwendigen Servicematerialien
      Die technischen Charakteristiken des drehenden Momentes des Zuges
   + der Mechanische Teil des Motors J20
   + die Abkühlung des Motors
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die fette Pumpe

Die Komponenten

1 — die Platte des Rotors
2 — der innere Rotor
3 — der äußerliche Rotor
4 — die Verlegung
5 — die Haarnadel
6 — die Haarnadel
7 — pereliwnoj das Ventil

8 — die Feder
9 — der Riegel
10 — der Sperrring
11 — die Schraube der Platte der fetten Pumpe
12 — der Blindverschluss der fetten Pumpe
13 — der Bolzen der fetten Pumpe (kurz)
14 — der Bolzen der fetten Pumpe (lang)


Der drehende Moment des Zuges.

Nochmalig nicht zu verwenden.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie das negative Kabel von der Batterie ab.
  2. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus ab, zur Abteilung den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus und natjaschnoje die Einrichtung für den Riemen in diesem Kapitel gewandt.
  3. Nehmen Sie den Generator und seinen Träger ab.

Bei der Anlage des Trägers ziehen Sie die Mutter zuerst fest.

  1. Nehmen Sie die Scheibe des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus kolenwala (3 ab). Um kolenwal festzulegen, verwenden Sie das spezielle Instrument (den Sperrmechanismus) mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades (1) (der Kranz des Schwungrades der führenden Disk für die Modelle A/T). kolenwal festgelegt, nehmen Sie den Bolzen der Scheibe des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus kolenwala (2 ab). Das spezielle Instrument: () — 09927-56010.
  1. Nehmen Sie maslosbornik (3 ab) und das Netz der fetten Pumpe (2), zu Rasdelu Maslosbornik und das Netz der fetten Pumpe in diesem Kapitel gewandt.
1 — der Block der Zylinder
2 — das Netz der fetten Pumpe
3 — maslosbornik
  1. Die Bolzen (2) losgedreht, nehmen Sie die Anlage der fetten Pumpe (1 ab).

Die Demontage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den richtenden Bolzen des Registers des Niveaus des Öls (3 ab) und nehmen Sie das Register (2) der fetten Pumpe (1 heraus).
1 — die fette Pumpe
2 — das Register
3 — der richtende Bolzen des Registers des Niveaus des Öls
4 — uplotnitel des Registers
  1. Nehmen Sie die Platte des Rotors (1 ab).
  1. Nehmen Sie den äußerlichen Rotor (1) und den inneren Rotor (2 ab).

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die fette Kante der Verdichtung auf die Defekte oder andere Beschädigungen. Falls notwendig ersetzen Sie.

Wenn Sie die fette Verlegung (1) stellen, drücken Sie sie dicht, anpassend, bis ihre Stirnseite sapodlizo mit der Stirnseite des Mantels der fetten Pumpe (2) versenkt sein wird.

  1. Prüfen Sie die äußerlichen und inneren Rotoren, die Platte des Rotors und den Mantel der fetten Pumpe hinsichtlich des übermäßigen Verschleißes oder der Beschädigung.

Die Abmessung

Der radiale Spielraum

Prüfen Sie den radialen Spielraum zwischen dem äußerlichen Rotor (1) und vom Mantel, kalibromer verwendend. Wenn der Spielraum für die Rahmen der Beschränkungen erscheint, ersetzen Sie den äußerlichen Rotor oder den Mantel. Die Grenzen des radialen Spielraums zwischen dem äußerlichen Rotor und dem Mantel — 0.310 mm (0.0122 Zölle).

1 — der äußerliche Rotor
2 — der innere Rotor

Der Seitenspielraum

kalibromer und das Lineal verwendend, messen Sie den Seitenspielraum. Die Grenzen des Seitenspielraums — 0.15 mm (0.0059 Zölle).

Die Montage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Waschen Sie aus, reinigen Sie und dann trocknen Sie alle geordneten Teile aus.
  2. Tragen Sie das motorische Öl von der feinen Schicht auf die äußerlichen und inneren Rotoren (1), die fette Kante der Verdichtung, und die inneren Oberflächen des Mantels der fetten Pumpe und der Platte auf.
  1. Stellen Sie die äußerlichen und inneren Rotoren (2) auf den Mantel der Pumpe fest.
  1. Stellen Sie die Platte des Rotors fest. Prikrutite 5 Schrauben (1) zum angegebenen drehenden Moment. Nach der Anlage der Platte überzeugen sich darin, dass sich die Mechanismen von der Hand fliessend umdrehen. Der drehende Moment des Zuges: die Schrauben der Platte der fetten Pumpe () — 11 N·m (1.1 kg., 8.0 Pfund auf den Fuß).
  1. Tragen Sie das motorische Öl auf uplotnitel des Registers (3 auf) und stellen Sie uplotnitel des Registers und das Register (2 fest). Prikrutite der richtende Bolzen des Registers des Niveaus des Öls zum angegebenen drehenden Moment. Der drehende Moment des Zuges: der richtende Bolzen des Registers des Niveaus des Öls () — 11 N·m (1.1 kg., 8.0 Pfund auf den Fuß).  
1 — die fette Pumpe
2 — das Register
3 — uplotnitel des Registers

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie zwei Haarnadeln der fetten Pumpe und die neue Verlegung der fetten Pumpe auf den Block der Zylinder fest.
  1. Um oder nicht zu beschädigen, die fette Kante der Verdichtung bei der Anlage der fetten Pumpe auf kolenwal nicht umzuwenden, stellen Sie das spezielle Instrument (das Register der fetten Verdichtung) auf kolenwal fest, und tragen Sie das motorische Öl auf das spezielle Instrument auf. Das spezielle Instrument: () — 09926-18210.
  1. Stellen Sie die fette Pumpe auf den Block der Zylinder fest.
  2. Stellen Sie die fette Pumpe auf den Block der Zylinder fest. Da es zwei Typen der Bolzen der fetten Pumpe gibt, wenden sich zur Zeichnung damit richtig sie, und prikrutite sie zum angegebenen drehenden Moment zu verwenden. Der drehende Moment затяжки6 der Bolzen der fetten Pumpe () — 11 N·m (1.1 kg., 8.0 Pfund auf den Fuß).
1 — die Bolzen №1 (kurz)
2 — die Bolzen №2 (lang)
  1. Stellen Sie die Gummiverdichtung zwischen der fetten Pumpe und der Wasserpumpe fest.
  1. Stellen Sie den Schlüssel der Scheibe der Regulierung des Momentes der Zündung (1) und die Scheibe des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus des Kurbelhebels (2 fest). Die richtige Anlage dieser Teile ist auf der Zeichnung vorgeführt. kolenwal festgelegt, drehen Sie den Bolzen der Scheibe des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus des Kurbelhebels (3) zum angegebenen drehenden Moment.
    • Der drehende Moment des Zuges:
      • Der Bolzen der Scheibe des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus des Kurbelhebels () — 130 N·m (13.0 kg., 94.0 Pfund auf den Fuß)
    • Das spezielle Instrument
      • (): 09927-56010
4 — der Einstelstift (der Stift der Scheibe kolenwala)
5 — das Schwungrad (die führende Disk für A/T)
  1. Stellen Sie den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus, natjaschnoje die Einrichtung, das Netz der fetten Pumpe, maslosbornik und die übrigen Teile fest, die sich zu den Abteilungen den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus und natjaschnoje die Einrichtung für den Riemen und Maslosbornik und das Netz der fetten Pumpe in diesem Kapitel verhalten.
  2. Überzeugen sich darin, dass alle abgenommenen Teile wieder an Ort und Stelle. Stellen Sie alle notwendigen Teile fest, die früher nicht bestimmt waren.
  3. Regulieren Sie die Spannung des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus der Wasserpumpe, zur Abteilung die Regulierung und die Prüfung der Spannung des Riemens des kühlenden Lüfters im Kapitel die Abkühlung des Motors gewandt.
  4. Regulieren Sie die Spannung des Riemens der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung oder die Spannung des Riemens des Kompressors für A/T, wenn es diesen gibt. Wenden sich zur Abteilung den Motor im Kapitel die technische Wartung und das Schmieren.
  5. Machen Sie den Motor vom motorischen Öl zurecht, zur Abteilung das Motorische Öl und der Filter im Kapitel die technische Wartung und das Schmieren gewandt.
  6. Machen Sie den Körper des Vorderdifferentiales transmissionnym vom Öl zurecht, zur Abteilung die Instandhaltung im Kapitel das Vorderdifferential gewandt.
  7. Schließen Sie das negative Kabel an den Akkumulator an.
  8. Überzeugen sich darin, dass das Frostschutzmittel und das Öl nicht podtekajut auf jedem Stecker.
  9. Nach dem Abschluss der Anlage prüfen Sie den Druck des Öls, den Motor gestartet.