Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ Das Bremssystem
- Die Motoren
   + der Mechanische Teil des Motors G16
   + der Mechanische Teil des Motors J20
   - Die Abkühlung des Motors
      - Die allgemeine Beschreibung
         + die Komponenten des Systems der Abkühlung
         Die Zirkulation des Systems der Abkühlung
         Der Thermostat
         Mufta des Lüfters des kühlenden Systems
         Die kühlende Flüssigkeit
      + die Diagnostik
      + die technische Wartung
      + die Laufende Bedienung des Beförderungsmittels
      Die notwendigen Servicematerialien
      Die technischen Charakteristiken des drehenden Momentes des Zuges
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Abkühlung des Motors

Die allgemeine Beschreibung

Das System der Abkühlung besteht aus dem Deckel des Heizkörpers, des Heizkörpers, des Behälters der kühlenden Flüssigkeit, der Schläuche, der Wasserpumpe, des kühlenden Lüfters und des Thermostaten. Der Heizkörper verhält sich zum Typ der Heizkörper mit es ist vom Herz rohr-plastintschatoj.

  • Nehmen Sie den Deckel des Heizkörpers nicht ab, um das Niveau der kühlenden Flüssigkeit des Motors zu prüfen; prüfen Sie die kühlende Flüssigkeit optisch durch den durchsichtigen Behälter der kühlenden Flüssigkeit. Die kühlende Flüssigkeit ergänzen in den Behälter nur nach der Notwendigkeit.
  • Da sich das System der Abkühlung unter dem Druck befindet, kann die Temperatur höher bedeutend sein, als die Temperatur des Kochens der Lösung im Heizkörper, dabei das Kochen der Lösung nicht herbeirufend. Wenn der Motor heiss und den Druck hoch, bei der Abnahme des Deckels des Heizkörpers die Lösung ununterbrochen sieden wird und ist es mit der Explosionskraft möglich, die Lösung auf den Motor, bokowiny und des Menschen, abnehmend den Deckel ausschüttend. Wenn die Lösung das entzündete Frostschutzmittel enthält, existiert solcher wie der Alkohol (nicht empfohlen für die Nutzung jederzeit), auch die Gefahr der ernsten Entzündung.