Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ Die allgemeinen Informationen
- Die technische Wartung und das Schmieren
   + der Kundendienst
   - Die technische Wartung
      - Der Motor
         Der priwodnoj Riemen
         Der Riemen GRM (nur für die Motoren G16)
         Der Klappenspielraum (nur für die Motoren G16)
         Das motorische Öl und der Filter
         Die kühlende Flüssigkeit
         Das Auspuffsystem
      + die Zündanlage
      + das Brennstoffsystem
      + das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
      + das Fahrgestell und die Karosserie
      Die endgültige Besichtigung
   Die empfohlenen Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die technische Wartung

Der Motor

Der priwodnoj Riemen

Eine beliebige Prüfung und der Ersatz der Ersatzteile werden nur auf dem nicht arbeitenden Motor erfüllt.

Die Prüfung des Riemens des Generators und der Pumpe der Abkühlung (auf den Motoren G16)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie "die Masse" von AKB aus.
  2. Prüfen Sie den Riemen auf die Risse, die Risse, die Deformation, den Verschleiß und die Sauberkeit nach.
  3. Beim Entdecken eines beliebigen Defektes ersetzen Sie den Riemen.
  4. Prüfen Sie den Riemen auf die Spannung.
    • Die Spannung des Riemens des Generators und der kühlenden Pumpe:
      • "Und" — die Durchbiegung 5 — 7 mm (0.20 — 0.28 Zölle) für G16.

1 — die Scheibe der Kurbelwelle
2 — die Scheibe der Wasserpumpe
3 — 100 N, 10 kg oder 22 Pfunde


Beim Ersatz des Riemens auf neu, regulieren Sie die Spannung des Riemens bis zur Durchbiegung 5 — 6 mm (0. 20 — 0. 24 Zölle) für G16.

  1. Wenn der Riemen peretjanut oder viel zu schwach gespannt, regulieren Sie bis zur Norm, mittels der Umstellung des Generators.
  2. Ziehen Sie den Regelungsbolzen des Generators und schkworen fest.
  3. Schließen Sie "die Masse" zu AKB an.

Der Ersatz des Riemens des Generators und der Pumpe der Abkühlung (auf den Motoren G16)

Ersetzen Sie den Riemen. Siehe den Riemen des kühlenden Lüfters im Kapitel die Abkühlung des Motors für die Prozedur des Ersatzes des Riemens der Wasserpumpe.

Die Prüfung priwodnogo des Riemens der Pumpe der Abkühlung, des Generators, des Verstärkers des Steuerrades, des Kompressors der Klimaanlage (wenn ist vorgesehen)

Der Typ und — die dunkelgrünen Zeichen auf natjaschitele
Der Typ b — die gelben Zeichen auf natjaschitele
“A” — Der Indikator
“a” — Das Gebiet der normalen Spannung
“b” — Das Höchstgebiet
“c” — Das Gebiet der Überschreitung der Grenze.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie "die Masse" von AKB aus.
  2. Prüfen Sie den Riemen auf die Risse, die Risse, die Deformation, den Verschleiß und die Sauberkeit.
  3. Beim Entdecken eines beliebigen Defektes ersetzen Sie den Riemen
  4. Prüfen Sie, damit sich der Indikator natjaschitelja «A» im Gebiet «a» befand.
  5. Wenn sich der Indikator "A" in der Zone «c» befindet, «b» gegangen, ersetzen Sie so den Riemen des Generators durch den Neuen.

Verwenden Sie den Spiegel bei der Prüfung der Spannung des Riemens natjaschitelja als "Und".

Der Ersatz priwodnogo des Riemens der Pumpe der Abkühlung, des Generators, des Verstärkers des Steuerrades, des Kompressors der Klimaanlage (wenn ist) (auf dem Motor J20 vorgesehen)

Ersetzen Sie den Riemen entsprechend der Prozedur des Ersatzes des Riemens des Generators im Kapitel das System der elektrischen Ausrüstung.

Die Prüfung priwodnogo des Riemens des Lüfters der Abkühlung des Motors (für den Motor J20)

1 — 100 N, 10 kg oder 22 Pfunde
2 — mufta des Lüfters
3 — mufta kolenwala
4 — der Regelungsbolzen und schkworen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie "die Masse" von AKB aus.
  2. Prüfen Sie den Riemen auf die Risse, die Risse, die Deformation, den Verschleiß und die Sauberkeit.
  3. Beim Entdecken eines beliebigen Defektes ersetzen Sie den Riemen
  4. Prüfen Sie den Riemen auf die Spannung
    • Die Spannung des Riemens des Lüfters der Abkühlung:
      • «a» — Die Durchbiegung in 5 – 7 mm (0. 20 – 0. 27 Zölle) unter der Belastung 100 N, 10 kg oder 22 Pfunde.

Beim Ersatz des Riemens auf neu, regulieren Sie die Spannung des Riemens bis zur Durchbiegung 4 — 5 mm (0. 16 — 0. 19 Zölle) für G16.

  1. Wenn der Riemen peretjanut oder viel zu schwach gespannt, regulieren Sie bis zur Norm, mittels der Regulierung der Scheibe des Lüfters der Abkühlung.
  2. Ziehen Sie den Regelungsbolzen des Generators und schkworen fest.
  3. Schließen Sie "die Masse" zu AKB an.

Der Ersatz des Riemens des Lüfters der Abkühlung (auf dem Motor J20)

Ersetzen Sie, entsprechend der Prozedur des Ersatzes priwodnogo des Riemens des Lüfters der Abkühlung in der Abteilung der Riemen des kühlenden Lüfters im Kapitel die Abkühlung des Motors.

Die Prüfung priwodnogo des Riemens der Pumpe der Servolenkung und des Kompressors der Klimaanlage (wenn ist) (auf den Motoren G16 bestimmt)

1 — die Scheibe kolenwala
2 — die Scheibe der Pumpe der Servolenkung
3 — die Scheibe des Kompressors der Klimaanlage (wenn ist ausgestattet)
4 — die Scheibe natjaschitelja des Riemens
5 — die Bolzen der Scheibe natjaschitelja
[A]: G16 mit P/S
[B]: G16 mit P/S und A/C


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie "die Masse" von AKB aus.
  2. Prüfen Sie den Riemen auf die Risse, die Risse, die Deformation, den Verschleiß und die Sauberkeit.
  3. Beim Entdecken eines beliebigen Defektes ersetzen Sie den Riemen.
  4. Prüfen Sie die Spannung des Riemens
    • Die Spannung des Riemens der Pumpe der Servolenkung und des Kompressors der Klimaanlage:
      • «a» — Die Durchbiegung in 6 – 9 mm (0.24 – 0.35 Zölle) unter der Belastung 100 N, 10 kg oder 22 Pfunde.
      • «b» — Die Durchbiegung in 4 – 7 mm (0.16 – 0.28 Zölle) unter der Belastung 100 N, 10 kg oder 22 Pfunde.
  5. Wenn die Spannung des Riemens aus dem Rahmen der vorliegenden Spezifikation erscheint, regulieren Sie entsprechend Rasdelom Priwodnoj den Riemen der Pumpe der Servolenkung im Kapitel das System der Servolenkung.
  6. Schließen Sie "die Masse" zu AKB an.

Der Ersatz priwodnogo des Riemens der Pumpe der Servolenkung und\oder des Kompressors der Klimaanlage (wenn ist) (auf den Motoren G16 bestimmt)

Ersetzen Sie den Riemen und dann regulieren Sie seine Spannung entsprechend der Prozedur des Ersatzes des Riemens, der in Rasdele Priwodnoj den Riemen der Pumpe der Servolenkung im Kapitel das System der Servolenkung beschrieben ist.