Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ Das Bremssystem
- Die Motoren
   + der Mechanische Teil des Motors G16
   + der Mechanische Teil des Motors J20
   - Die Abkühlung des Motors
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik
      - Die technische Wartung
         Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
         Die Bedienung und die Reparatur des Systems der Abkühlung
         Die Wäsche und die Auffüllung des Systems der Abkühlung
         Die Regulierung und die Prüfung der Spannung des Riemens des kühlenden Lüfters
      + die Laufende Bedienung des Beförderungsmittels
      Die notwendigen Servicematerialien
      Die technischen Charakteristiken des drehenden Momentes des Zuges
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Regulierung und die Prüfung der Spannung des Riemens des kühlenden Lüfters

Schalten Sie das negative Kabel vom Akkumulator ab, bevor die Spannung des Riemens zu prüfen und zu regulieren.

Für die Motoren G16

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie den Riemen auf das Vorhandensein der Risse, der Schnitte, der Deformation, des Verschleißes und der Sauberkeit. Wenn was nicht den Riemen so ersetzen Sie.
  2. Prüfen Sie die Spannung des Riemens. Die Spannung des Riemens wird richtig, wenn er sich entsprechend den folgenden technischen Forderungen unter dem Druck des Daumens (neben 10 kg oder 22 Pfunde durchbiegt) angenommen. Die Spannung des Riemens des kühlenden Lüfters (für die Modelle der Motoren G16) "und": 5 – 7 mm (0.20 – hängen 0.28 Zölle) unter dem Druck 10 kg (22 Pfunde) durch.

Beim Ersatz des Riemens auf neu regulieren Sie die Spannung des Riemens bis zu 5 – 6 mm (0.20 – 0.24 Zölle) (der Motor G16).

Der Motor G16

1 — 10 kg (22 Pfunde)
2 — der Regelungsbolzen
3 — scharnirnyj der Bolzen
  1. Wenn den Riemen viel zu schwach oder viel zu stark, seine Spannung regulieren Sie, die Lage des Generators verschoben.
  1. Drehen Sie den Regelungsbolzen und scharnirnyj den Bolzen des Generators.
  2. Schließen Sie das negative Kabel (-) an den Akkumulator an.

Für die Motoren J20

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schauen Sie den Riemen hinsichtlich der Risse, der Schnitte, der Deformation, des Verschleißes und der Sauberkeit an. Wenn was nicht den Riemen so ersetzen Sie.
  2. Prüfen Sie die Spannung des Riemens. Die Spannung des Riemens wird normal, wenn er entsprechend den folgenden technischen Forderungen unter dem Druck des Daumens (neben 10 kg oder 22 Pfunde durchhängt) angenommen. Die Spannung des Riemens des kühlenden Lüfters (für die Motoren des Modells J20) "und": hängt auf 5 – 7 mm (0.20 – 0.27 Zölle) unter der Schwere/10 kg (22 Pfunden) durch.

Beim Ersatz des Riemens auf neu, regulieren Sie die Spannung des Riemens bis zu 4 – 5 mm (0.16 – 0.20 Zölle).

Der Motor J20

1 — 10 kg (22 Pfunde)
2 — der Regelungsbolzen
3 — die Scheibe kolenwala
4 — die Scheibe des Lüfters
5 — scharnirnyj der Bolzen
  1. Wenn den Riemen zu sehr fest oder viel zu schwach spannen werden, regulieren Sie es auf folgende Weise:
    • Schwächen Sie den Regelungsbolzen (1) und scharnirnyj den Bolzen (2).
    • Drehen Sie den Regelungsbolzen (1), zu dieser Zeit den Riemen des Lüfters in der entsprechenden Spannung festhaltend, wyssokonaprjaschennyj den Bolzen mit der Kontrolle der Belastung vom (3) Schraubenschlüssel drehend.
    • Prikrutite der Regelungsbolzen (1) und scharnirnyj der Bolzen (2) mit dem angegebenen drehenden Moment.
  • Der drehende Moment des Zuges:
    • Der Regelungsbolzen der Scheibe des kühlenden Lüfters (für den Motor J20) (): 45 N·m (4.5 kg., 32.5 Pfund auf den Fuß)
    • scharnirnyj der Bolzen der Scheibe des kühlenden Lüfters (für den Motor J20) (b): 45 N·m (4.5 kg., 32.5 Pfund auf den Fuß)