Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ Das System der Ausgabe
- Die Getrieben
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 1)
   + die Mechanische Getriebe (der Typ 2)
   - Die automatische Getriebe (4 A/T)
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik der automatischen Getriebe
      + die Vorsichtsmaßnahmen bei der Diagnostik der Defekte
      + die Visuale Besichtigung
      - Die Bedienung außer der Werkstatt
         Das Niveau der Flüssigkeit
         Der Ersatz der Flüssigkeit
         Die Schläuche des Kühlers des Öls
         Das Kabel der Drossel der automatischen Getriebe
         Der Handselektor
         Das Kabel der Umschaltung der Sendungen
         Der Schalter (der Sensor) des Umfangs der Transmission
         Der Sensor der Geschwindigkeit auf dem Ausgang der automatischen Getriebe
         Der Schalter der Unterbrechung gemäß Forderung
         Die solenoidnyje Ventile
         Der Schalter des Wechsels einer Ernährung \Norm
         Die Hörer des Kühlers des Öls
      + das System der Blockierung der Bremsen
      + die Prüfung des Systems
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Der Schalter (der Sensor) des Umfangs der Transmission

Die Prüfung und die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie den Hebel der Auswahl in die Lage "N um".
  2. Prüfen Sie, damit die zentrale Linie auf der Welle des Handventiles mit der Nulllinie “N” auf dem Schalter geebnet war. Wenn sie nicht geebnet sind, schwächen Sie den Bolzen des Schalters und ebnen Sie die Linien.
  3. Prüfen Sie, damit der Motor in der Lage “N” und “P” geführt wurde, wurde in der Lage “D”, “2”, “L” oder "R nicht" geführt. Auch prüfen Sie, damit sich in der Lage “R” die Rückscheinwerfer einreihten.
  4. Wenn der nicht intakte Zustand misslingt, mittels der Regulierung zu entfernen, schalten Sie szepku des Schalters der Lage der Transmission aus und prüfen Sie das Vorhandensein des Kontaktes, den Hebel der Auswahl der Sendung, wie gezeigt in der Tabelle umschaltend.

1 — die Nulllinie “N”
2 — die zentrale Linie auf der Welle des Handventiles