Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ Das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
- Die Lenkung
   + die Aufhängung, des Rads und des Reifens
   + die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder der Vorderachsfederung
   + das System der Servolenkung
   - Das Steuerrad und die Steuerspalte
      + das Steuerrad und die Steuerspalte nicht ausgestattet mit dem Airbag
      - Das Steuerrad und die Steuerspalte mit dem Airbag
         Die allgemeine Beschreibung
         + die Diagnostik
         - Die Bedienung außer der Werkstatt
            + die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung
            Das Modul (aufgebläht) die Kissen des Fahrers
            + das Steuerrad
            Die Kontaktspule und podrulewyje die Umschaltern
            Die Steuerspalte (bei nicht des Cabriolets)
            Die obere Welle der Lenkung (bei nicht des Cabriolets)
            Die Steuerspalte (beim Cabriolet)
            Das Steuerschloss (der Schalter der Zündung)
            Die untere Welle der Lenkung
            Die Prüfung der Steuerspalte und der oberen Welle der Lenkung auf das Vorhandensein der Beschädigungen bei der Panne (bei nicht des Cabriolets)
            Die Prüfung der Steuerspalte auf die Beschädigungen bei der Panne (beim Cabriolet)
            Der Hebel reguliert rasblokirowki der Steuerspalte
         Die Spezifikationen des Momentes des Zuges
         Das spezielle Instrument
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Prüfung der Steuerspalte und der oberen Welle der Lenkung auf das Vorhandensein der Beschädigungen bei der Panne (bei nicht des Cabriolets)

Bei den einen Unfall habenden Autos mit der Beschädigung der Karosserie kann die Steuerspalte beschädigt sein oder es ist ihre Lage verletzt.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung zwei Kapseln (1) zur Grubenbauklammer der Steuerspalte. Prüfen Sie den Spielraum zwischen den Kapseln und der Grubenbauklammer der Steuerspalte. Von beiden Seiten soll der Spielraum 0 mm (0 Zölle) bilden.
  2. Wenn es den Spielraum oder die Kapseln gibt sind geschwächt, ersetzen Sie die Steuerspalte.
1 — die Kapsel
2 — die Klammer der Steuerspalte
  1. Messen Sie die Entfernung “a”. Wenn es angegebene Länge ist weniger, ersetzen Sie die Spalte durch die Neue. Die Länge der Steuerspalte “a”: 490.3 ± 1.0 mm (19.30 ± 0.04 Zölle).
  1. Prüfen Sie die Steuerwelle auf die Glätte des Drehens. Wenn die Defekte aufgedeckt sind, ersetzen Sie die Steuerspalte.
  2. Prüfen Sie die Steuerwelle und die Spalte auf die Biegungen, des Risses und der Deformation. Wenn die Defekte aufgedeckt sind, ersetzen Sie die Steuerspalte.
  1. Prüfen Sie das untere Netz (1) oberen Steuer- Wellen auf das Vorhandensein der Deformationen oder der Brüche. Wenn der Defekt aufgedeckt ist, ersetzen Sie.
  1. Prüfen Sie mufty der Steuerwelle und die Welle auf das Vorhandensein beliebiger Beschädigungen (der Risse, der Brüche, der Defekte oder der überflüssigen Beweglichkeit). Bei dem Entdecken der Defekte ersetzen Sie die untere Steuerwelle oder die Steuerspalte.
  1. Messen Sie die Entfernung “b”. Wenn es angegebene Länge ist weniger, ersetzen Sie die obere Steuerwelle durch den Neuen. Die Länge der oberen Steuerwelle “b”: 419.0 ± 1.0 mm (16.50 ± 0.04 Zölle).