Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ Das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
- Die Lenkung
   + die Aufhängung, des Rads und des Reifens
   + die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder der Vorderachsfederung
   - Das System der Servolenkung
      + die Hauptbeschreibung
      + die Diagnostik
   + das Steuerrad und die Steuerspalte
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Das System der Servolenkung

Für die Autos, ausgestattet von den Airbags:

  • Die Bedienung der Komponenten des Systems "air bag», der angrenzenden Systeme oder der Leitung soll nur beim offiziellen Dealer Suzuki erfüllt werden. Die Nichtbefolgung der Sicherheitsmaßnahmen kann zur unabsichtlichen Abnutzung des Systems oder dem Ausgang des Systems außer Betrieb bringen. Jeder zwei Umstände kann zu den Verletzungen des Personals bringen.
  • Die Arbeiten können nicht früher als durch 90 Sekunden nach der Ausschaltung der Zündung und nur nach der Abschaltung der Batterie begonnen sein. Andernfalls kann das System mit Hilfe der Energie, die im kontroll-diagnostischen Modul angesammelt ist (KDM) ansprechen.

  • Einige Knoten in kartere des Hydroverstärkers des Steuermechanismus können nicht geordnet oder reguliert sein. Für die ausführlichen Informationen siehe Carter der Servolenkung.
  • Alle Befestigungen des Mechanismus des Hydroverstärkers sind die wichtigen Teile, die die verantwortlichen Knoten und die Systeme negativ beeinflussen können und können auf dem Wert der Generalüberholung widergespiegelt werden. Sie sollen auf identisch ersetzt sein, mit der selben Nummer oder die äquivalenten Ersatzteile wenn ist es notwendig. Verwenden Sie die Ersatzteile mehr der schlechten Qualität oder die Analoga nicht. Bei der Montage, die Bedeutungen der Momente des Zuges sollen der Spezifikation entsprechen, um die notwendige Laufzeit dieser Teile zu gewährleisten.
  • Obwohl auf den Bildern in dieser Abteilung leworulnyje die Autos vorgeführt sind, ist die selben Reparaturhandbücher und die Informationen für die Autos mit dem rechten Steuerrad verwendet.