Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ Die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
- Die elektrische Ausrüstung
   + die elektrische Ausrüstung der Karosserie
   + das System der Beleuchtung
   - Das System der elektrischen Ausrüstung
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik
      + die Arbeiten, die auf dem Auto hergestellt werden
      - Die Generalüberholung
         - Der Generator
            Die Abnahme
            Die Anlage
            Die Auseinandersetzung [der Typ 60 A]
            Die Auseinandersetzung [der Typ 70 A und 80 A]
            Die Besichtigung [der Typ 60 A]
            Die Besichtigung [der Typ 70 A und 80 A]
            Der Ersatz der Bürsten
            Die Montage [der Typ 60 A]
            Die Montage [der Typ 70 A und 80 A]
      + die Spezifikationen
      Die Momente des Zuges
   + die Instrumente/Informationen für die Fahrer
8637744c



Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie den Generator auf die Klammer des Generators fest.
  2. Ziehen Sie die Bolzen des Generators fest.
    • Das Drehmoment des Zuges:
    • Der Montagebolzen des Generators (a): 23 N·m (2.3 kg., 17.0 Pfunde-Füße)
    • Der Montagebolzen des Generators (c): 48 N·m (4.8 kg., 35.0 Pfunde-Füße)
  1. Stellen Sie den Riemen des Generators (den kühlenden Lüfter) fest. Wenden sich zum Kapitel die Abkühlung des Motors oder hat den Riemen des Generators in diesem Kapitel ausgezogen.
  2. Stellen Sie den Riemen des Lüfters der Abkühlung (nur für den Motor J20) fest. Wenden sich zum Kapitel die Abkühlung des Motors.
  3. Schalten Sie die endliche Leitung "B" und muftu zum Generator an. Das Drehmoment des Zuges (b): 6.9 N·m (0.69 kg., 5.0 Pfunde-Füße)
  4. Stellen Sie den Ballon fest.
  5. Stellen Sie den Schlauch des Luftfilters fest.
  6. Schalten Sie negativ (-) das Kabel zu batareje an.
1 — der obere Bolzen des Generators (kurz)
2 — der untere Bolzen des Generators (lang)
3 — die Klemme "B"