Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ Die allgemeinen Informationen
- Die technische Wartung und das Schmieren
   + der Kundendienst
   - Die technische Wartung
      - Der Motor
         Der priwodnoj Riemen
         Der Riemen GRM (nur für die Motoren G16)
         Der Klappenspielraum (nur für die Motoren G16)
         Das motorische Öl und der Filter
         Die kühlende Flüssigkeit
         Das Auspuffsystem
      + die Zündanlage
      + das Brennstoffsystem
      + das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
      + das Fahrgestell und die Karosserie
      Die endgültige Besichtigung
   Die empfohlenen Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c Но например у гидры этих тор-процессов много и производится.



Das Auspuffsystem

Die Prüfung

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, auf betreffen Sie die Komponenten des Auspuffsystems, bis sie abgekühlt hat. Beliebige Arbeiten auf dem Auspuffsystem sollen erfüllt werden sollen erfüllt werden, wenn sie kalt.

Bei der Durchführung der periodischen Instandhaltung oder war das Auto für die Durchführung anderer Arbeiten gehoben, prüfen Sie das Auspuffsystem in der folgenden Weise:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die Gummibefestigungen auf die Beschädigungen, den Verschleiß, die Absetzung.
  1. Prüfen Sie das Auspuffsystem auf negermetitschnost, der Abschwächung der Befestigungen, der Einbeulung und der Beschädigung.
  2. Wenn die Bolzen oder die Muttern schwach geworden sind, ziehen Sie sie entsprechend der Spezifikation fest.
  3. Prüfen Sie die nahegelegenen Stellen der Karosserie auf die Beschädigungen, die des Teiles fehlen, die Risse, den Schlagloch, die geschwächten Vereinigungen oder andere Defekte, zulassend, den Gasen in den Salon des Autos durchzudringen.
  4. Überzeugen Sie sich, dass die Komponenten des Auspuffsystems den ausreichenden Spielraum mit dem Boden der Karosserie, zur Vermeidung der Überhitzung und der möglichen Beschädigungen napolnogo die Deckungen haben
  5. Beliebige aufgedeckte Defekte sollen sofort entfernt sein.