Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ Die allgemeinen Informationen
- Die technische Wartung und das Schmieren
   + der Kundendienst
   - Die technische Wartung
      - Der Motor
         Der priwodnoj Riemen
         Der Riemen GRM (nur für die Motoren G16)
         Der Klappenspielraum (nur für die Motoren G16)
         Das motorische Öl und der Filter
         Die kühlende Flüssigkeit
         Das Auspuffsystem
      + die Zündanlage
      + das Brennstoffsystem
      + das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
      + das Fahrgestell und die Karosserie
      Die endgültige Besichtigung
   Die empfohlenen Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c Hydraruzxpnew4af еще по теме.



Die kühlende Flüssigkeit

Zur Vermeidung des Erhaltens der Brandwunden, drehen Sie den Deckel des Heizkörpers nicht los, bis der Heizkörper abgekühlt hat. Die heisse Flüssigkeit und Paare können unter dem Druck abfliegen, wenn der Deckel zu sehr früh losgedreht ist.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Drehen Sie den Deckel des Heizkörpers auf dem abkühlenden Motor los.
  1. Drehen Sie den Ausflußpfropfen des Heizkörpers los und ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
  2. Nehmen Sie den erweiternden Behälter ab, daneben ziehen Sie vom Heizkörper und die Flüssigkeit zusammen.
  3. Sicher ziehen Sie den Pfropfen fest. Auch stellen Sie den erweiternden Behälter fest.
  4. Überfluten Sie in den Heizkörper die notwendige Anzahl des Frostschutzmittels und starten Sie den Motor auf 2 – 3 Minuten auf den unbelasteten Wendungen. Es wird die Luft hinauswerfen, die im System der Abkühlung blieb. Betäuben Sie den Motor. Dolejte die notwendige Anzahl des Frostschutzmittels bis wird das Niveau den Hals des Heizkörpers erreichen. Drehen Sie den Deckel des Heizkörpers.
  5. Dolejte das Frostschutzmittel in den erweiternden Behälter bis zur Notiz «FULL». Dann drehen Sie den Pfropfen des Behälters bis zum Zusammenfallen der Zeichen auf dem Behälter und dem Deckel.

Bei der Anlage des Deckels des erweiternden Behälters, ebnen Sie die Zeichen auf dem Behälter und dem Deckel.

  1. Beim Ersatz der kühlenden Flüssigkeit, verwenden Sie die Mischung aus der gleichen Anzahl des Wassers und des Frostschutzmittels für die Länder, wo es die Temperatur der Umwelt in der Winterperiode 16°С (3°F) niedriger ist, und die Mischung aus 70 % des Wassers und 30 % des Frostschutzmittels für die Länder, wo die Temperatur der Umwelt niedriger-16°S (3°F) nicht herabfällt. Für die Länder, in die es der negativen Temperaturen nicht vorkommt, verwenden Sie die Mischung 70 % des Wassers und 30 % des Frostschutzmittels für die Verhinderung der Korrosion, für den Schutz und das Schmieren auf jeden Fall.  
1 — der erweiternde Behälter
2 — die Notiz Maximum
3 — die Notiz mindestens
4 — das Zeichen
5 — der Deckel des erweiternden Behälters