Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ Die allgemeinen Informationen
- Die technische Wartung und das Schmieren
   + der Kundendienst
   - Die technische Wartung
      - Der Motor
         Der priwodnoj Riemen
         Der Riemen GRM (nur für die Motoren G16)
         Der Klappenspielraum (nur für die Motoren G16)
         Das motorische Öl und der Filter
         Die kühlende Flüssigkeit
         Das Auspuffsystem
      + die Zündanlage
      + das Brennstoffsystem
      + das System der Senkung der Giftigkeit des Auspuffes
      + das Fahrgestell und die Karosserie
      Die endgültige Besichtigung
   Die empfohlenen Flüssigkeiten und die Schmierstoffe
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c Hydra ссылка на сайт читайте здесь.



Der Klappenspielraum (nur für die Motoren G16)

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Klappendeckel ab.
  1. Prüfen Sie den Spielraum der Einlass- und Abschlußventile und regulieren Sie falls notwendig.
  1. Sich nach der Prozedur der Prüfung und der Regulierung des Klappenspielraums dem Kapitel die Motoren richtend.

Die Spezifikation der Klappenspielraüme (der Spielraum «a»)

 

«Auf kalt»

Bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 15 - 25°С (59 - 77°F)

«Auf heiss»

Bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 60 - 68°С (140 - 154°F)

Einlass-

0.13 - 0.17 mm (0.005 - 0.007 Zölle)

0.17 - 0.21 mm (0.007 - 0.008 Zölle)

Abschluß-

0.23 - 0.27 mm (0.009 - 0.010 Zölle)

0.28 - 0.32 mm (0.011 - 0.012 Zölle)

  1. Stellen Sie den Klappendeckel fest und ziehen Sie die Bolzen entsprechend der Spezifikation fest.