Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ Die Lenkung
- Die Aufhängung
   - Die Vorderachsfederung
      Die allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik
      - Die Bedienung außer der Werkstatt
         Der Stabilisator der querlaufenden Immunität/Buchse
         Die Theke des Dämpfers
         Die zylindrische Feder
         Der Begrenzer/Gumminetz des dynamischen Laufs der Aufhängung der Feder
         Die Radnabe (einschließlich das Lager des Rads)
         Scharnir/os die Drehen
         Der Hebel der Aufhängung/Buchse
   + die Hintere Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die zylindrische Feder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Heben Sie das Auto, damit die Vorderachsfederung frei hing.
  2. Nehmen Sie die Räder ab.
  1. Nehmen Sie den Flansch des Antriebes der Achse der Welle (beim allradgetriebenen Auto) ab.
  1. Nehmen Sie den spannkräftigen Ring der Welle des Vorderantriebes (1) (beim allradgetriebenen Auto) ab.
  1. Nehmen Sie die Bolzen des Supportes der Scheibenbremse ab und hängen Sie den Support auf den Drahthaken (1 auf).

Hängen Sie den abgenommenen Support der Scheibenbremse auf den Drahthaken auf, damit der Bremsschlauch perekrutschiwalsja gebogen wurde hat sich nicht ausgebreitet. Drücken Sie auf das Bremspedal nicht, wenn der Bremsleisten abgenommen ist.


  1. Wenn es das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) gibt, nehmen Sie den Bolzen der Klemme der Leitung (2 ab) und nehmen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Vorderrads (1) vom Zapfen ab.

  • Ziehen Sie die Leitung nicht, wenn Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Vorderrads (1) abnehmen.
  • Beschädigen Sie die Oberfläche des Sensors der Geschwindigkeit des Vorderrads (1 nicht) und verfolgen Sie, damit in seine Öffnung für die Anlage der Staub, den Schmutz u.ä. nicht geraten ist

  1. Nehmen Sie die Bremsdisk ab.

Wenn es nicht ergibt, die Disk von den Händen abzunehmen, nutzen Sie die 8-millimeterlangen Bolzen aus.

  1. Nehmen Sie die Stange des Stabilisators der querlaufenden Immunität ab, wie es im vorliegenden Kapitel in der Abteilung der Stabilisator der querlaufenden Immunität/Buchse beschrieben ist, (der Punkt die Abnahme).
  1. Schalten Sie die Spitze des Steuerluftzuges vom Wendezapfen mit Hilfe des Abziehers aus.
  1. Vom Heber unterstützen Sie den unteren Hebel.
  1. Nehmen Sie die Bolzen der Klammer der Theke ab.
  1. Nehmen Sie die Mutter der Haarnadel mit der Kugelspitze ab.
  1. Mit Hilfe des Abziehers schalten Sie den Wendezapfen von der Haarnadel mit der Kugelspitze aus.
  1. Den Heber senkend, nehmen Sie den Wendezapfen und die Radnabe ab.
  1. Nehmen Sie die zylindrische Feder (1 ab).

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Anlage der zylindrischen Feder erfüllen Sie in der Rückreihenfolge der Manipulation nach ihrer Abnahme.

Die oberen und unteren Durchmesser der zylindrischen Feder neodinakowy. Das Ende mit dem großen Durchmesser stellen Sie nach unten, und das freie Ende stellen Sie ins Netz der Feder (1 fest).


Das Unterteil.
  1. Bei der Verzögerung alle boltowych der Vereinigungen beachten Sie die angegebenen Bedeutungen des Momentes des Zuges.
  2. Betreffs der Mutter der Haarnadel mit der Kugelspitze, vergessen Sie nicht, schplint einzustellen und, es nach der Verzögerung der Mutter einzubiegen.
  3. Ziehen Sie die Mutter der Spitze des Steuerluftzuges von der Haarnadel mit kugel- der Spitzen nach oben fest, damit sich die Haarnadel nicht drehte.

Für das allradgetriebene Auto

a. Für die Scheibe der Welle des Vorderantriebes und der äußerlichen Achse der Faust des Vorderrads verwenden Sie litijewuju plastitschnuju das Schmieren. “A”: cмазка 99000-25010.

Für das allradgetriebene Auto

b. Bei der Anlage rasresnogo des Sperrrings (1) auf die Welle des Antriebes verwenden Sie boltowoje die Öffnung in der Welle des Antriebes, um es herauszuziehen und, vom großen Durchmesser (2) Ringe nach rechts umzudrehen.

Für das allradgetriebene Auto

c. Bei der Anlage des Flansches des Antriebes der Achse der Welle (1) auf die Radnabe tragen Sie germetik auf die sich berührende Oberfläche des Flansches des Antriebes der Achse der Welle auf und ziehen Sie den Bolzen des Flansches (2) bis zur angegebenen Bedeutung des Momentes des Zuges fest. “A”: germetik 99000-31090. Der Moment des Zuges: der Bolzen des Flansches der Achse der Welle (a): 50 N·m (5.0 kg., 36.5 Pfunde-Füße).

  1. Prüfen Sie, damit kein fremdartiges Material zum Sensor und dem Rotor festgeklebt ist. Stellen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Rads (1) und die Klemme seiner Befestigung fest.
    • Der Moment des Zuges:
      • Der Bolzen der Klemme der Befestigung (a): 10 N·m (1.0 kg., 7.5 Pfunde-Füße)
      • Der Bolzen des Sensors der Geschwindigkeit (b): 23 N·m (2.3 kg., 17.0 Pfunde-Füße)

Bei der Anlage des Sensors der Geschwindigkeit des Vorderrads ziehen Sie perekrutschiwajte die übermäßig Anschlussleitungen. Sicher befestigen Sie uplotnitelnoje den Ring am inneren Flügel.

  1. Prüfen Sie, damit der Spielraum zwischen dem Sensor und der Faust nicht war.