Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Die kardannyje Wellen
- Das Bremssystem
   + die Bremsen
   + die Bremsmagistrale/Schlauch der Zylinder der Bremse
   + die Vorderbremsen
   + Stojanotschnyj und die hintere Bremse
   - Das Antiblockbremssystem (ABS)
      + die Allgemeine Beschreibung
      - Die Diagnostik
         Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Diagnostik der Probleme
         Die Tabelle der Diagnostik der Defekte ABS
         Die Prüfungen
         Die Kodes der Diagnostik der Defekte
         Das Schema des Systems
         Die Tabellen
         Die Prüfung der Kodes der Diagnostik der Defekte (KDN)
         Die Bedienung des Beförderungsmittels
         Die Prüfung der Arbeit des hydraulischen Blocks ABS
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Prüfung der Arbeit des hydraulischen Blocks ABS

Den Scanner SUZUKI verwendend

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie, ob im guten Zustand die Hauptbremssysteme außer ABS.
  1. Prüfen Sie, dass die Anstrengung der Batterie 11 In oder höher ist.
  1. Die Signallampe ABS verwendend, prüfen Sie, ob es der Abweichungen in der Arbeit ABS aufgedeckt ist. Wenden sich zur Abteilung die Prüfung der Kodes der Diagnostik der Defekte (KDN) im vorliegenden Kapitel.
  2. Heben Sie das Beförderungsmittel.
  3. Stellen Sie die Transmission in die neutrale Lage fest und befreien Sie stojanotschnyj die Bremse.
  4. Manuell drehen Sie jedes Rad allmählich um, um zu prüfen, ob es kein Einklemmen der Bremse gibt. Wenn die Bremse sajedajet, korrigieren Sie.
  1. Verbinden Sie den Scanner SUZUKI zum Stecker der Datenübertragungsleitung (DLC) (1) beim ausgeschalteten Umschalter der Zündung. Das spezielle Instrument: (A) — der Scanner SUZUKI.
  1. Werden den Umschalter der Zündung aufnehmen und prüfen Sie die Arbeit des Solenoids im Regime "Übrige Prüfungen" (MISC.tests) des Scanners SUZUKI.
  1. Prüfen Sie, damit sich jedes Rad drehte, nur beim gestürzten Druck der Bremsbemühung (etwa 0.5 Sekunden).
  2. Wenn sich im gegebenen Schritt der Defekt findet, ersetzen Sie der hydraulische Block/Montage des Moduls der Verwaltung.