Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Die kardannyje Wellen
- Das Bremssystem
   - Die Bremsen
      Die allgemeine Beschreibung
      - Die Diagnostik
         Der Test der Bremsen in den Reisebedingungen
         Das Ausfließen der Bremsflüssigkeit
         Die nicht standardmässige oder verschmutzte Bremsflüssigkeit
      Die diagnostische Tabelle
      + die Prüfung und die Regulierung
      Die technischen Bedingungen - das Drehmoment des Zuges
      Die notwendigen Materialien für die Bedienung
      Das spezielle Instrument
   + die Bremsmagistrale/Schlauch der Zylinder der Bremse
   + die Vorderbremsen
   + Stojanotschnyj und die hintere Bremse
   + das Antiblockbremssystem (ABS)
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Das Ausfließen der Bremsflüssigkeit

Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Hauptzylinder. Wenn die kleine Senkung des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter ein Ergebnis des normalen Verschleißes des Bremsbelages ist, zeugt das anormal niedrige Niveau vom Ausfließen im System. In diesem Fall, prüfen Sie das ganze Bremssystem auf das Vorhandensein des Ausfließens. Wenn das geringste Zeugnis des Ausfließens aufgedeckt ist, ist nötig es ihren Grund zu entfernen oder, die fehlerhaften Teile zu ersetzen.

Wenn es das Niveau der Flüssigkeit als das minimale Niveau im Behälter niedriger ist, muss man es ergänzen. Füllen Sie den Behälter mit der angegebenen Bremsflüssigkeit aus. Die Bremsflüssigkeit: siehe den Deckel saliwnoj die Hälse des Behälters.

Da das Bremssystem des gegebenen Beförderungsmittels in den Betriebsverhältnissen die Bremsflüssigkeit gefüllt ist, die auf dem Deckel des Behälters angegeben ist, verwenden Sie andere Typen der Flüssigkeit nicht mischen Sie sie nicht, wenn das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter ergänzen Sie; es ist die Beschädigung des Systems andernfalls möglich. Verwenden Sie die alte entweder durchgearbeitete Bremsflüssigkeit, oder eine beliebige Flüssigkeit aus der unverschlossenen Verpackung nicht.