Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Die kardannyje Wellen
- Das Bremssystem
   - Die Bremsen
      Die allgemeine Beschreibung
      - Die Diagnostik
         Der Test der Bremsen in den Reisebedingungen
         Das Ausfließen der Bremsflüssigkeit
         Die nicht standardmässige oder verschmutzte Bremsflüssigkeit
      Die diagnostische Tabelle
      + die Prüfung und die Regulierung
      Die technischen Bedingungen - das Drehmoment des Zuges
      Die notwendigen Materialien für die Bedienung
      Das spezielle Instrument
   + die Bremsmagistrale/Schlauch der Zylinder der Bremse
   + die Vorderbremsen
   + Stojanotschnyj und die hintere Bremse
   + das Antiblockbremssystem (ABS)
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Diagnostik

Der Test der Bremsen in den Reisebedingungen

Die Bremsen ist nötig es auf trocken, rein, eben und nach Maßgabe dem glatten Weg zu prüfen, der nicht das konvexe querlaufende Profil hat. Auf dem Weg kann man die Arbeit der Bremsen prüfen, wie die Lunge verwendend, als auch bolscheje die Bemühung auf das Pedal bei der Bewegung mit verschiedener Geschwindigkeit, dass zu bestimmen, ob das Beförderungsmittel ruhig und wirksam stehenbleiben kann.

Auch prüfen Sie, ob das Beförderungsmittel zu dieser oder jener Seite ohne Anwendung der Bremsen einträgt. Wenn ja, so den Druck in den Reifen prüfen Sie, ob die Regulierung der Anlage der Vorderräder die Befestigung der Vorderachsfederung viel zu frei ist. Wenden sich zur Diagnostischen Tabelle, wenn es andere Gründe gibt.