Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ Das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
- Die Lenkung
   - Die Aufhängung, des Rads und des Reifens
      + die Allgemeine Diagnostik
      - Die Diagnostik der Reifen
         Der ungleichmässige und\oder erhöhte Verschleiß
         Der Indikator des Verschleißes
         Die Instabilität
         Der Abgang von der geraden Bewegung, oder die Führung
      Die Diagnostik der Vibrationen
   + die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder der Vorderachsfederung
   + das System der Servolenkung
   + das Steuerrad und die Steuerspalte
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Der Abgang von der geraden Bewegung, oder die Führung

"Die Führung" ist eine spontane Entführung des Autos von der geraden Bewegung zu irgendwelcher Seite.

Die Führung findet gewöhnlich statt es ist herbeigerufen:

  • Vom Verstoß der Winkel der Anlage der Räder.
  • Von der falschen Regulierung der Bremsen.
  • Von der Konstruktion der Deckel.

Die Konstruktion der Deckel kann die Führung des Autos herbeirufen. Beispiel kann die Anordnung des Kordes sein. Der Stahlkord kann beim Drehen des Rads die Seitenbemühungen herbeirufen. Wenn der Durchmesser einer Seite des Deckels etwas mehr des Durchmessers anderer Seite, so wird sich der Deckel auf diese Seite auf die Seite legen. Es wird die Seitenbemühungen herbeirufen, was zur Führung des Autos bringen wird.

Die Prozedur der Prüfung auf der vorhergehenden Seite soll erfüllt sein, um die Möglichkeit des Einflusses der Winkel der Anlage der Räder auf die Führung des Autos auszuschließen.

  • Die Prozedur der Diagnostik der Führung des Deckels unterscheidet sich von der Prozedur der Umstellung der Deckel, die in den Betriebsanweisungen beschrieben ist teilweise. Wenn die Deckel mit verschiedenen Schnellcharakteristiken auf eine Achse bestimmt sind, so überzeugen sich, dass es die Verschlechterung der Fahrcharakteristiken nicht herbeigerufen hat.
  • Die hinteren Deckel bringen zur Erscheinungsform der Führung nicht.