Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ Das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
- Die Lenkung
   - Die Aufhängung, des Rads und des Reifens
      + die Allgemeine Diagnostik
      - Die Diagnostik der Reifen
         Der ungleichmässige und\oder erhöhte Verschleiß
         Der Indikator des Verschleißes
         Die Instabilität
         Der Abgang von der geraden Bewegung, oder die Führung
      Die Diagnostik der Vibrationen
   + die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder der Vorderachsfederung
   + das System der Servolenkung
   + das Steuerrad und die Steuerspalte
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Instabilität

Unter der Instabilität ist nötig es den Abgang von der geraden Bewegung aus der Seite zur Seite des Flures oder den Heckende des Autos in diesem Fall zu verstehen. Es ist die Ungleichmäßigkeit des Stahlskelettes im Deckel herbeigerufen. Es ist auf den niedrigen Geschwindigkeiten, von 8 bis zu 48 Kilometer je Stunde (5 — 30 Meilen in der Stunde) am meisten bemerkenswert.

Mit Hilfe der Reiseprüfung kann man an den Tag bringen, in welchem Deckel sich der Defekt befindet. Wenn der defekte Deckel auf der hinteren Achse des Autos kostet, so wird das Heckende des Autos ryskat. Von der Fahrstelle wird empfunden werden, dass, als ob jemand das Auto daneben stößt. Wenn der defekte Deckel auf der Vorderachse kostet, dass es ryskanje noch mehr bemerkenswert ist. Es wird bei der Fahrt hin und her gezeigt, und der Fahrer empfindet, dass er sich auf der Achse der Wendung des Autos befindet.

Das Herumsuchen kann mit Hilfe des Detektors der Defekte der Deckel (TPD) schnell enthüllt sein und, den Empfehlungen des Produzenten der Ausrüstung folgend. Wenn TPD unzugänglich ist, so existiert andere, längere Methode der Umstellung andere, wissentlich qualitativ, der Räder auf das Auto.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Fahren auf dem Auto, um zu bestimmen, welche Achse vorder oder hinter hält den Weg nicht.
  2. Stellen Sie wissentlich qualitativen Räder von einem ähnlichen Auto auf die Problemachse um. Wenn es unmöglich ist, in welcher Achse zu bestimmen es geschieht das Herumsuchen, so ersetzen Sie die Räder auf der hinteren Achse.
  3. Noch einmal führen Sie die Reiseprüfung durch, wenn die Verbesserung bemerkt ist, so stellen Sie die alten Räder nach einem, bis der defekte Deckel gefunden sein wird. Wenn die Verbesserung nicht bemerkt war, so ersetzen Sie alle Räder und, dann, tauschen Sie nach einem, bis der defekte Deckel gefunden sein wird.