Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ Die Sendung
- Die Vorder- und hinteren Differentiale
   - Vorder diffrenzial
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik
      - Die Bedienung außer der Werkstatt
         + die Instandhaltung
         - Die Prüfung
            Das Steuersystem der volle Antrieb
            Der Antrieb
            Die Luftpumpe
         + die Abnahme und die Anlage
         Die Abnahme
         Die Anlage
   + das Hintere Differential
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Der Antrieb

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie den Schlauch für die Luft von der Pumpe aus und stellen Sie auf den Schlauch das spezielle Instrument fest. Schwächen Sie den Regelungsbolzen auf dem speziellen Instrument. Das spezielle Instrument (A): 09918-18110.
  2. Verbinden Sie den Luftschlauch des Kompressors an das spezielle Instrument. Lassen Sie die Luft und drehen Sie den Regelungsbolzen um, um den angegebenen Druck zu bekommen. Der angegebene Druck: 30.0 kpa (0.3 kg/cm2, 4.25 Pfunde auf den Q. Zoll).

Heben Sie den Druck höher 200 kpa (2.0 kg/cm2, 28.4фунта auf den Q. Zoll) nicht, da es das Zwerchfell beschädigen kann.


1 — der Körper des Differentiales
2 — der Regelungsbolzen
3 — zum Kompressor der Luft
  1. Heben Sie das Auto so, dass die Vorderräder die Erde nicht betrafen, drehen Sie ein Vorderrad von der Hand um und prüfen Sie anderes Rad, das sich auf folgende Weise benehmen soll:
    • Wenn der Druck vom Kompressor zum Starter handelt: das zweite Vorderrad soll sich in der Richtung, die dem Band entgegengesetzt ist umdrehen, in der Sie das erste Rad von der Hand drehten.
    • Wenn der Druck vom Kompressor zum Starter nicht handelt: das zweite Vorderrad soll bewegungsunfähig bleiben, während sich das Rad, das von der Hand drehten, drehen soll.
  1. Wenn das Ergebnis unbefriedigend, das Differential, wie es im Kapitel die Vorder- und hinteren Differentiale beschrieben ist, in der Abteilung die Prüfung (das Reparaturhandbuch des Moduls) prüfen Sie.