Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ Das Brennstoffsystem
- Die Zündanlage
   - Die Zündanlage für den Motor G16
      + die Allgemeine Beschreibung
      + die Diagnostik
      - Die Bedienung des Beförderungsmittels
         Die Prüfung des Zündfunkens
         Die Prüfung der Zeit des Zuvorkommens der Zündung
         Die Leitung der hohen Anstrengung
         Die Montage der Zündspule (der Zündstoff und die Zündspule)
         Die Zündkerze
         Das Resistor das Zuvorkommen der Zündung (wenn ist bestimmt)
         Der CMP-Sensor
         Schumopodawitel
      Die Spezifikation, das Drehmoment des Zuges
      Das spezielle Instrument
   + die Zündanlage für den Motor J20
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Zündkerze

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Dehnen Sie die Leitung der hohen Anstrengung aus, es kolpatschok festhaltend.
  2. Nehmen Sie die Zündspule ab, zur Abteilung die Montage der Zündspule (der Zündstoff und die Zündspule) im vorliegenden Kapitel gewandt.
  1. Nehmen Sie die Zündkerze (1 ab).

Die Besichtigung

Bei der Bedienung iridijewych/Platinzündkerzen (der Typ der Kerzen mit der feinen zentralen Elektrode), rühren Sie die zentrale Elektrode nicht an, um es nicht zu beschädigen. Die Elektrode nicht genug fest, um die mechanische Bemühung, und sein Material auch mechanisch nicht sehr fest zu ertragen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie sie auf:
    • Der Verschleiß der Elektroden
    • Die Ablagerung des Kohlenstoffes
    • Die Beschädigung der Isolierung
  1. Wenn ein beliebiger Defekt aufgedeckt ist, regulieren Sie den Luftspielraum, reinigen Sie vom speziellen Reiniger für die Kerzen der Zündung oder ersetzen Sie sie durch die neuen Kerzen, wie es angewiesen wird. Der Luftspielraum der Zündkerze "a": 1.0-1.1 mm (0.039 - 0.043 Zölle). Der Typ der Zündkerze: NGK BKR6E-11/IFR6E 11/IFR6J11, DENSO K20PR-U11/SK20PR-A11.

Äußerst ist es empfehlenswert, NGKIFR6E11 oder IFR6J11 für den besten Start des Motors zu verwenden.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die Zündkerze (1 fest) und ziehen Sie sie entsprechend dem angegebenen Drehmoment des Zuges fest. Das Drehmoment des Zuges: die Kerze () der Zündung) — 25 N·m (2.5 kg., 18.0 Pfunde-Füße).
  1. Stellen Sie die Zündspulen fest, zur Abteilung die Montage der Zündspule (der Zündstoff und die Zündspule) im vorliegenden Kapitel gewandt.
  2. Stellen Sie die Leitung der hohen Anstrengung fest, es kolpatschok festhaltend.