Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ Die Sendung
- Die Vorder- und hinteren Differentiale
   - Vorder diffrenzial
      + die Allgemeine Beschreibung
      - Die Diagnostik
         - Die diagnostische Tabelle
            Das Modul des Differentiales
            Die Tabelle der Diagnostik des Steuersystemes der volle Antrieb
            Die Prüfung des Steuerschaltkreises der volle Antrieb
      + die Bedienung außer der Werkstatt
   + das Hintere Differential
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Tabelle der Diagnostik des Steuersystemes der volle Antrieb

Bevor die Diagnostik der Defekte zu erfüllen, prüfen Sie, damit die Sendung und das Vorderdifferential im intakten Zustand waren, es war das Ausfließen der Luft aus den Luftschläuchen und dem Starter nicht. Das Ausfließen der Luft ist in der gegebenen Abteilung in der Abteilung die Bedienung außer der Werkstatt beschrieben.

Die Anmerkungen nach der Prüfung des Elektroschemas des Systems:

  • Bevor die Prüfung des Elektroschemas zu beginnen, lesen Sie die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung der elektrischen Ketten im Kapitel 0A und folgen Sie den dort dargelegten Empfehlungen.
  • Das Elektroschema des Systems siehe auf der Zeichnung in der Abteilung die Allgemeine Beschreibung im vorliegenden Kapitel.
  • Die Reihenfolge der Kontakte ist im vorliegenden Kapitel, in der Abteilung die Prüfung des Elektrosteuerschaltkreises der volle Antrieb beschrieben.

Der Schritt

Die Handlung

Ja

Nein

1

Werden den Schalter der Zündung (aufnehmen aber der Motor ist angehalten) und prüfen Sie den Defekt des Lämpchens des Indikators.

Das Lämpchen brennt?

Sie gehen zum Schritt 2 über

Irgendwo ist das Problem entstanden. Entfernen Sie sie

2

Prüfen Sie das Elektroschema des Schalters des vollen Antriebes.

Werden den Schalter der Zündung aufnehmen und prüfen Sie, damit die Anstrengung zwischen den Kontakten С51-2-18 und С51-3-17 ("die Erde") für G16/J20 Folgendes war:

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage N oder 2Н: 10-14 Volt

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage 4 L oder 4Н: 0-1 Volt

Die Ergebnisse der Prüfung sind befriedigend?

Sie gehen zum Schritt 3 über

Prüfen Sie den Schalter des vollen Antriebes (es siehe das Kapitel die Mechanische Getriebe (den Typ 1)), des Elektroschemas “B/Or” und “B” des Schalters des vollen Antriebes. Wenn es alles in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch die intakte elektronische Steuereinheit und überprüfen Sie

3

Prüfen Sie eine Ernährung.

Werden den Schalter der Zündung aufnehmen.

Prüfen Sie die Anstrengung zwischen den Kontakten С51-2-7 und С51-3-17 ("die Erde") für G16/J20. Die Ergebnisse der Prüfung sollen die Folgenden sein:

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage N oder 2Н: 0-1 Volt

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage 4L oder 4Н: 10-14 Volt

Die Ergebnisse der Prüfung sind befriedigend?

Sie gehen zum Schritt 4 über

Prüfen Sie das Schema “R”. Wenn es alles in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch die intakte elektronische Steuereinheit und überprüfen Sie

4

Prüfen Sie das Elektroschema der Luftpumpe.

Prüfen Sie die Richtigkeit der Vereinigung mit der Luftpumpe auf allen Kontakten.

Werden den Schalter der Zündung aufnehmen.

Prüfen Sie die Anstrengung zwischen den Kontakten С51-2-27 und С51-3-17 ("die Erde") für G16/J20. Die Ergebnisse der Prüfung sollen die Folgenden sein:

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage N oder 2Н: 0-1 Volt

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage 4L oder 4Н (mehr 4 Sekunden nach der Umschaltung in 4L oder 4Н): 10-14 Volt

Die Ergebnisse der Prüfung sind befriedigend?

Sie gehen zum Schritt 5 über

Prüfen Sie die Luftpumpe, wie in der Abteilung die Bedienung außer der Werkstatt, und dann das Elektroschema “P” beschrieben ist. Wenn es alles in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch die intakte elektronische Steuereinheit und überprüfen Sie

5

Prüfen Sie das Elektroschema des Lämpchens des Indikators des vollen Antriebes.

Werden den Schalter der Zündung aufnehmen.

Prüfen Sie die Anstrengung zwischen den Kontakten Е61-19 und С51-3-17 ("die Erde") für G16/J20. Die Ergebnisse der Prüfung sollen die Folgenden sein:

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage N oder 2Н: 10-14 Volt

* Wenn der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der Lage 4L oder 4Н: 0-1 Volt

Die Ergebnisse der Prüfung sind befriedigend?

Das Steuersystem der volle Antrieb im guten Zustand

Prüfen Sie das Schema “Or/B” (einschließlich das Lämpchen des Indikators und den komplexen Zähler). Wenn es alles in Ordnung sein ist, ersetzen Sie durch die intakte elektronische Steuereinheit und überprüfen Sie