Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ Die Getrieben
- Die Kupplung
   Die allgemeine Beschreibung
   Die Diagnostik
   - Die Bedienung außer der Werkstatt
      Die Prüfung der Flüssigkeit
      Die Höhe des Pedals der Kupplung
      Der freie Lauf des Pedals der Kupplung
      Der Hörer und der Schlauch der Flüssigkeit für die Kupplung
      Der Hauptzylinder der Kupplung
      Der Zylinder der Arbeit der Kupplung
   + die Reparatur des Moduls
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Der Zylinder der Arbeit der Kupplung

Die Abnahme

Lassen Sie das Treffen der Flüssigkeit auf die gefärbten Oberflächen nicht zu.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Reinigen Sie um den Deckel des Behälters und wählen Sie von ihm die Flüssigkeit schprizem oder etwas ähnlich.
  2. Schalten Sie den Schlauch für die Flüssigkeit (2) vom Arbeitszylinder der Kupplung (1 aus).
  3. Nehmen Sie die Grubenbaubolzen des Arbeitszylinders (4) und den Arbeitszylinder der Kupplung (1 ab).
1 — der Zylinder der Kupplung
2 — der Schlauch für die Flüssigkeit
3 — der JE-bildliche Ring
4 — die Bolzen des Arbeitszylinders

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Damit man strawit die Luft nur aus dem Hauptzylinder, es vom Auto abnehmen muss. Die Prozedur der Abnahme und der Anlage des Hauptzylinders und strawliwanija der Luft ist im vorliegenden Kapitel in der Abteilung der Hauptzylinder der Kupplung beschrieben.
  1. Tragen Sie die kleine Anzahl des Schmierens auf den Gipfel der Stange (3) Arbeits- Zylinder der Kupplung (1 auf). “A”: das Schmieren 99000-25010.

Lassen Sie das Treffen eines beliebigen Schmierens auf den Mantel (2 nicht zu).


  1. Stellen Sie den Arbeitszylinder der Kupplung (1 fest) und ziehen Sie die Grubenbaubolzen (2) bis zur angegebenen Bedeutung des Momentes des Zuges fest. Der Moment des Zuges (a): 50 N·m (5.0 kg., 36.5 Pfunde-Füße).
  1. Verbinden Sie den Schlauch für die Flüssigkeit der Kupplung (3) und ziehen Sie den Anschlussbolzen (4) bis zur angegebenen Bedeutung des Momentes des Zuges fest. Der Moment des Zuges (b): 23 N·m (2.3 kg., 16.5 Pfunde-Füße).
  2. Überfluten Sie in den Behälter die angegebene Bremsflüssigkeit und prüfen Sie, ob es kein Ausfließen gibt.
  3. Strawite die Luft aus dem System prüfen Sie den freien Lauf des Pedals der Kupplung eben. Strawliwanije der Luft ist es im Kapitel das Bremssystem beschrieben.
1 — der Arbeitszylinder der Kupplung