Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ Die Motoren
- Das Brennstoffsystem
   - Die laufende technische Wartung des Beförderungsmittels
      Die Brennstoffpumpe
      Der Brennstofffilter
      Die Brennstoffleitungen
      Der Deckel saliwnoj des Brennstoffhalses
      Der Tank
   Die technische Charakteristik des drehenden Momentes des Zuges
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Der Brennstofffilter

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stürzen Sie den Druck des Brennstoffes in reichend topliwoprowode.

Diese Arbeit darf man nicht erzeugen, wenn der Motor heiss. Wenn es zu machen, kann es den Katalysator negativ beeinflussen.

  1. Schalten Sie das negative Kabel (-) vom Akkumulator ab.
  2. Heben Sie das Beförderungsmittel.
  1. Schalten Sie die Einlass- und Abschlußschläuche (2), (3) vom Brennstofffilter (1 aus).

Nach dem Abschalten topliwoprowoda kann wytetsch die kleine Anzahl des Brennstoffes. Um das Risiko persönlich trawmatisma zu verringern, bedecken Sie fiting, die Sie im Begriff sind auszuschalten, dem alten Werklumpen. Legen Sie dieses alte Lumpen in speziell für sie den vorbestimmten Container, nachdem das Abschalten beendet sein wird.

  1. Nehmen Sie den Brennstofffilter (1) vom Rahmen des Fahrgestells ab.

Die Anlage

Wiederholen Sie die Prozedur der Demontage in der Rückordnung, wie folgt nicht vergessend.

Nach dem Abschluss der Anlage prüfen Sie, damit das Ausfließen des Brennstoffes auf jeder Vereinigung nicht war.

1 — der Brennstofffilter
2 — der Abschlußschlauch des Brennstofffilters
3 — der Einlassschlauch des Brennstofffilters