Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ Die Vorder- und hinteren Differentiale
- Die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
   + die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen
   - Immobilajser
      + die Autos mit dem Planeoberteil
      Das System der Borddiagnostik (mit der Funktion der Selbstdiagnostik)
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Das System der Borddiagnostik (mit der Funktion der Selbstdiagnostik)

immobilajserom und decken die Module ECM/PCM das Modul der Verwaltung die Defekte auf, die auf dem Grundstück entstehen können, das die folgenden Teile bei der aufgenommenen Zündung einschließt.

Die Module ECM/PCM:

  • Der Kode des ECM/Moduls der Verwaltung immobilajserom
  • Die konsequente Kette der Sendung der Daten
  • ECM/PCM

Das Modul der Verwaltung immobilajserom:

  • Der Kode des Senders
  • Die ramotschnaja Antenne
  • Der Kode des ECM/Moduls der Verwaltung immobilajserom
  • Die konsequente Kette der Sendung der Daten
  • Das Modul der Verwaltung immobilajserom
  • Das Signal der Zündung

Das Beförderungsmittel mit dem diagnostischen Stecker

Bei nesasemlennoj der Klemme des Umschalters des diagnostischen Steckers für ECM/PCM und die aufgenommene Zündung (aber beim angehaltenen Motor) und unabhängig vom Zustand des elektronischen Systems der Einspritzung des Brennstoffes, blinzelt die Lampe des Indikators der Defekte, wenn ECM/PCM die Defekte im Steuersystem immobilajserom bestimmt.

Die Lampe des Indikators der Defekte brennt: die Defekte im Steuersystem immobilajserom sind nicht aufgedeckt.

Die Lampe des Indikators der Defekte blinzelt: die Module ECM/PCM oder das Modul der Verwaltung immobilajserom haben die Defekte im Steuersystem immobilajserom an den Tag gebracht.


Kaum reiht sich die Zündung ein, die Module ECM/PCM und das Modul der Verwaltung immobilajserom bringen das Vorhandensein der Defekte im Steuersystem immobilajserom an den Tag. Nach dem Abschluss der Diagnostik setzt die Lampe des Indikators der Defekte fort, zu brennen. Wenn die Diagnostik irgendwelche Verstöße an den Tag bringt (das Ergebnis “abnormal”), so beginnt die Lampe sofort zu blinzeln. Und wenn die Diagnostik an den Tag bringt der Defekte (das Ergebnis “normal”), so setzt die Lampe fort zu brennen. Für die vorliegende Diagnostik wird Maximum 3 Sekunden gefordert.

Das Beförderungsmittel ohne diagnostischen Stecker

Bei der aufgenommenen Zündung (aber beim angehaltenen Motor), unabhängig vom Zustand des elektronischen Systems der Einspritzung des Brennstoffes, blinzelt die Lampe des Indikators der Defekte, wenn ECM/PCM die Defekte im Steuersystem immobilajserom bestimmt.

Die Lampe des Indikators immobilajsera brennt: im Steuersystem immobilajserom ist es der Defekte nicht enthüllt.

Die Lampe des Indikators immobilajsera blinzelt: die Module ECM/PCM oder das Modul der Verwaltung immobilajserom haben die Defekte im Steuersystem immobilajserom an den Tag gebracht.


Kaum reiht sich die Zündung ein, die Module ECM/PCM und das Modul der Verwaltung immobilajserom bringen das Vorhandensein der Defekte im Steuersystem immobilajserom an den Tag. Nach dem Abschluss der Diagnostik setzt die Lampe des Indikators immobilajsera fort, zu brennen. Wenn die Diagnostik irgendwelche Verstöße an den Tag bringt (das Ergebnis “abnormal”), so beginnt die Lampe sofort zu blinzeln. Und wenn die Diagnostik an den Tag bringt der Defekte (das Ergebnis “normal”), so setzt die Lampe fort zu brennen. Für die vorliegende Diagnostik wird Maximum 3 Sekunden gefordert.

Wenn die Module ECM/PCM und das Modul der Verwaltung immobilajserom die Defekte auf den obengenannten Grundstücken an den Tag bringen, bleibt im Gedächtnis des Moduls der Verwaltung immobilajserom der entsprechende diagnostische Kode der Defekte (DTC erhalten).

Die diagnostischen Kodes der Defekte, die jeden Kontroller im Gedächtnis behalten werden (die Module ECM/PCM und das Modul der Verwaltung immobilajserom).