Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ Die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
- Die elektrische Ausrüstung
   + die elektrische Ausrüstung der Karosserie
   - Das System der Beleuchtung
      + die Autos mit dem Planeoberteil
      + die Diagnostik
      - Die technische Wartung
         - Die Scheinwerfer
            Der Umschalter des nahen/entfernten Lichtes (im kombinierten Umschalter)
            Der Ersatz der Lampen
            Die Regulierung des Winkels der Scheinwerfer
         + die Scheinwerfer mit dem System der Autokorrektion (wenn ist vorgesehen)
         + die Fahrtrichtungsanzeiger und das System der Alarmanlage
         + die Hintere Nebellampe (wenn ist vorgesehen)
   + das System der elektrischen Ausrüstung
   + die Instrumente/Informationen für die Fahrer
8637744c



Die Regulierung des Winkels der Scheinwerfer

  • Mit Ausnahme anderer Lagen der lokalen Dienstordnung, regulieren Sie die Scheinwerfer entsprechend der laufenden Prozedur.
  • Nach dem Ersatz des Scheinwerfers erfüllen Sie die Regulierung unbedingt.
  • Bei der Prüfung und der Regulierung der Scheinwerfer überzeugen sich dass sich der Umschalter des Reglers der Scheinwerfer in der Lage «0» befindet und die Zündung ist aufgenommen.

Vor dem Anfang die Regulierung überzeugen sich im Folgenden:

Das Auto kostet auf der ebenen Oberfläche. Die Entfernung «a»: 10 m


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ebnen Sie den Druck in den Rädern bis zu den notwendigen Bedeutungen.
  2. Schütteln Sie das Auto die Hände, damit die Aufhängung stabilisiert wurde.
  3. Pflanzen Sie auf die Fahrstelle eines Menschen. Das Gewicht des Fahrers: 75 kg.

Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie, damit das Lichtbündel wie war es wird auf der Zeichnung angewiesen. Die Entfernung "N" ungefähr 130 mm.
  2. Wenn die Regulierung nicht richtig, so ebnen Sie bis zur Norm mit Hilfe der Regelungsschraube und des Zahnrades.

CH-CH — die horizontale axiale Linie des Niveaus der Scheinwerfer
A-A — die senkrechte axiale Linie des linken Scheinwerfers
W-W — die senkrechte axiale Linie des rechten Scheinwerfers

1 — der Regelungsbildschirm
2 — für die Regulierung nach rechts/nach links
3 — für die Regulierung nach oben/nach unten (für das Auto ohne System der Autokorrektion der Scheinwerfer)
4 — für die Regulierung nach oben/nach unten (für das Auto mit dem System der Autokorrektion der Scheinwerfer)
5 — der vollziehende Mechanismus des Autokorrektors der Scheinwerfer