Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ Die Aufhängung
- Die Räder und die Reifen
   + die Allgemeine Beschreibung
   + die Diagnostik
   - Die Instandhaltung und die kleine Regulierung
      - Das Rad und der Reifen
         Die Haarnadeln
         Die vereinten Reifen und die Räder (für das Auto mit den Stahlrädern)
         Das Pumpen der Reifen
         Die Tabelle nach den Reifen
         Die gegenseitige Umstellung der Reifen
   + die Bedienung außer der Werkstatt
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
+ Kardannyje die Wellen
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die vereinten Reifen und die Räder (für das Auto mit den Stahlrädern)

Die Reifen und die Räder werden unter den Bedingungen der industriellen Montage vereint. Es bedeutet, was der härtste Teil des Reifens radial ist, oder «die auftretende Stelle», wird mit dem kleinsten Radius, oder «der tiefsten Stelle» die Räder vereint. Es wird für die Versorgung des glattesten Laufs.

«Die auftretende Stelle» die Reifen wird von der aufgetragenen Farbe vom Punkt (1) auf der äußerlichen Seitenwand gewöhnlich markiert. Mit der Zeit wird dieser Punkt (1) vom Reifen ausgewaschen.

«Die tiefste Stelle» die Räder wird von der aufgetragenen Farbe vom Punkt (2) auf sakraine der Radfelge von vornherein markiert. Bei der richtigen Montage wird der Punkt auf der Radfelge (2) mit dem Punkt auf dem Reifen (1) vereint.

Wenn der Reifen vom Rad abgenommen wird, so soll sie bei ihrer Anlage auf die Stelle mit dem Rad richtig vereint werden. Wenn es keinen Punkt (1) auf dem Reifen gibt, so ist nötig es vor der Abnahme des Reifens nazarapat die Zeichen auf dem Reifen und dem Rad, damit bei der Anlage, sie zu vereinen und das Rad in die Ausgangslage zu sammeln.