Suzuki Grand Vitara SQ416/SQ420/420WD

Ab 1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Susuki Grande Witara
+ die Allgemeinen Informationen
+ die technische Wartung und das Schmieren
+ das Heizgerät, die Lüftung und die Klimaanlage
+ die Lenkung
+ die Aufhängung
+ die Räder und die Reifen
+ Vorder priwodnoj die Welle/Lager der Welle. Das fette Netz
- Die kardannyje Wellen
   Die allgemeine Beschreibung
   + die Diagnostik
   - Die Bedienung außer der Werkstatt
      Die kardannyj Welle
   Die Spezifikationen des Momentes des Zuges
   Das notwendige Material für den Kundendienst
   Das spezielle Instrument
+ das Bremssystem
+ die Motoren
+ das Brennstoffsystem
+ die Zündanlage
+ das System des Starts
+ das System der Ausgabe
+ die Getrieben
+ die Kupplung
+ die Sendung
+ die Vorder- und hinteren Differentiale
+ die Fenster, der Spiegel, die Schlösser und die Sicherheitsmaßnahmen. Immobilajser
+ die elektrische Ausrüstung
8637744c



Die Bedienung außer der Werkstatt

Die kardannyj Welle

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Heben Sie das Auto.
  2. Um vorder kardannyj die Welle abzunehmen, erfüllen Sie den Punkt 3 — 4.
  3. Ziehen Sie das Öl der Sendung, wie es im Kapitel die Sendung beschrieben ist, in der Abteilung das Öl rasdatotschnoj die Schachteln zusammen.
  1. Nehmen Sie die Bolzen (1) Grubenbau- Träger des Stabilisators der querlaufenden Immunität ab und werden den Stabilisator der querlaufenden Immunität (2) hinablassen.
  1. Tragen Sie die ebnenden Zeichen (1) auf den Flansch des Gelenkes und kardannyj die Welle auf.
  1. Nehmen Sie kardannyj die Welle ab.

Die Auseinandersetzung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des speziellen Instruments (A) nehmen Sie zwei Sperr- Ringe (1 ab). Das spezielle Instrument (A): 09900-06108.
  1. Mit Hilfe des speziell Instruments (B) stoßen Sie die Schelle des Lagers krestowiny (1) auf 3 – 4 mm (0.12 – 0.16 Zölle) aus der Schelle der Gabel der Welle (2 hinaus). Das spezielle Instrument (B): 09926-48010. Die Länge “a”: 3 – 4 mm (0.12 – 0.16 Zölle).

Bevor es herauszuziehen, tragen Sie das durchdringende Schmieren zwischen der Schelle des Lagers (1) und der Schelle der Gabel (2 auf).


  1. Die Gabel vom (1) Hammer (2) beklopfend, nehmen Sie die Schelle des Lagers (3) vollständig ab.
  1. Ziehen Sie die Schelle des Lagers andererseits heraus ebenso, wie es in den Punkten 2 und 3 beschrieben ist.
  1. Stoßen Sie die Schelle des Lagers von der Seite her flanzewoj die Gabeln, wie es in den Punkten 1) und 2 beschrieben ist) hinaus, und dann, die Schelle des Lagers von (den 2) Zange (1) haltend, beklopfen Sie nach flanzewoj der Gabel und ziehen Sie die Schelle heraus.
  1. Auf die gleiche Weise nehmen Sie die Schelle des Lagers andererseits ab.
  • Seien Sie vorsichtig, damit bei der Abnahme der Schelle des Lagers krestowiny, seine Werbefilme nicht zu verlieren.
  • Vorübergehend stellen Sie die abgenommenen Lager in krestowinu, um sie in der ursprünglichen Lage später festzustellen.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie kardannyj die Welle und flanzewuju die Gabel auf die Beschädigungen und kardannyj die Welle (1) – auf das Schlagen.
  1. Wenn die Beschädigung aufgedeckt ist, oder übertritt das Schlagen der Welle die zulässigen Grenzen, ersetzen Sie. Die zulässigen Grenzen des Schlagens: 0.8 mm (0.031 Zölle).

Die Montage

Bei der Montage verwenden Sie die neuen Sperrringe, krestowinu (1) und die Lager (2) unbedingt. Es Wird die Nutzung der alten Sperrringe, krestowiny und der Lager verboten.


Überzeugen sich, dass die Werbefilme innerhalb der Schelle des Lagers krestowiny aller an Ort und Stelle.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vergessen Sie nicht, das Schmieren auf die Schelle des Lagers krestowiny aufzutragen. “A”: das Schmieren 99000-25030.
  1. Stellen Sie die Schelle des Lagers (2) in die Gabel (3 ein), den kupferne Hammer (1) beklopfend, bis sie sapodlizo mit der Stirnseite der Gabel (3) aufstehen wird. Dabei stellen Sie krestowinu (4) in die Schelle des Lagers (2 ein), damit die Werbefilme der Schelle des Lagers nicht ausgefallen sind.
  1. Stellen Sie andere Schelle des Lagers (1) von der entgegengesetzten Seite in die Gabel (2 ein), den kupferne Hammer (3) beklopfend, bis sie sapodlizo mit der Stirnseite der Gabel (2) aufstehen wird.
  1. Stellen Sie die Schellen der Lager von der Seite her flanzewoj die Gabeln ein ebenso, wie es höher in den Punkten 2 - 3 beschrieben ist.
  2. Wenn Sie vom Hammer nach den Schellen der Lager schlagen werden, legen Sie auf ihnen die metallische Platte, um die Gabel nicht zu beschädigen.
  3. Sicher stellen Sie 4 Sperrringe auf die Welle und flanzewuju die Gabel fest.

Prüfen Sie, damit jeder Sperrring in die Falze sicher angepasst war.

  1. Nach der Montage prüfen Sie, damit sich die Gabel der Welle und flanzewaja die Gabel glatt bewogen.

Die Anlage

Erfüllen Sie die Prozedur der Abnahme in der Rückreihenfolge, das Folgende beachtend.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Anlage reinigen Sie und schauen Sie den gleitenden Teil der Stirnseite kardannogo der Welle (an wo kontaktiert das fette Netz), und wenn es sogar die kleinen Kratzern oder die Deformationen geben, korrigieren Sie die Stirnseite und wieder reinigen Sie.
  1. Dann tragen Sie das Schmieren nach innen schliz kardannogo der Welle auf. “B”: das Schmieren 99000-25010.
  1. Stellen Sie kardannyj die Welle fest, die ebnenden Zeichen vereint, kann anders während der Bewegung die Vibration entstehen.
  1. Für den Zug flanzewych der Bolzen und der Muttern kardannogo der Welle beachten Sie die folgenden Bedeutungen des Momentes des Zuges. Bei der nochmaligen Nutzung der Bolzen hinter kardannogo der Welle, tragen Sie auf ihren Schnitzteil den Zement für die Blockierung des Schnitzwerks auf. “A”: der Zement 99000-32110. Der Moment des Zuges: flanzewyje die Muttern vorder und hinter kardannych der Wellen — 50 N·m (5.0 kg., 36.5 Pfunde-Füße).
  1. Für die Anlage vorder kardannogo der Welle erfüllen Sie die folgenden Schritte 6 und 7.
  2. Stellen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität fest.
  1. Ziehen Sie die Bolzen des Grubenbauträgers des Stabilisators der querlaufenden Immunität bis zur angegebenen Bedeutung des Momentes des Zuges fest. Der Moment des Zuges: der Bolzen des Grubenbauträgers des Stabilisators der querlaufenden Immunität (a): 23 N·m (2.3 kg., 17.0 Pfunde-Füße).
  1. Überfluten Sie das Öl der Sendung, wie in der Abteilung das Öl rasdatotschnoj die Schachteln im Kapitel die Sendung beschrieben ist.